Zu einem Polizeieinsatz führte ein Dumme-Jungen-Streich in Wessum. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Festnahme

Per Haftbefehl gesucht: Polizei nimmt Autofahrer in Lavesum fest

Aufmerksame Zeugen sorgten dafür, dass die Polizei einen per Haftbefehl gesuchten Autofahrer am Sonntag in Lavesum festnehmen konnte. Der Mann hatte einiges auf dem Kerbholz.

Am Sonntag fiel einer Frau aus Dülmen ein Auto auf, das mehrere Stunden unbewegt in einer Bauerschaft in Dülmen stand. Als der 56-jährige Dülmener mit dem Auto dann losfuhr, fuhr die Zeugin dem Fahrzeug hinterher.

Sie konnte die Polizei zu dem Fahrzeug lotsen, dessen Fahrer bereits mehrere Ampeln bei Rotlicht überfahren hatte. Er fuhr dann auf die Autobahn in Richtung Wuppertal auf.

An der Abfahrt in Haltern-Lavesum leitete die Polizei das Fahrzeug von der Autobahn, um es sicher anhalten zu können. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass das Fahrzeug an Heiligabend in Bottrop entwendet worden war. Auch das Kennzeichen war gestohlen worden, passte aber nicht zu dem Fahrzeug, an dem es angebracht war.

Betäubungsmittel im Auto

Zudem war der Fahrer per Haftbefehl zur Fahndung ausgeschrieben und wurde deshalb zur Polizeiwache nach Dülmen gebracht. Dort stellte sich heraus, dass sich der Haftbefehl auf gleichgelagerte Delikte bezog, die der Fahrer im Herbst dieses Jahres begangen hatte.

In dem Auto wurden außerdem Betäubungsmittel gefunden. Aus diesem Grund wurde dem Fahrer auch noch eine Blutprobe, zur Feststellung von Drogen im Blut, entnommen. Weiterhin fand die Polizei noch ein Paar Kennzeichen in dem Fahrzeug, das ebenfalls zuvor entwendet worden war. Letztendlich wurde auch noch ermittelt, dass der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheins war.

Über den Autor
Redaktion Haltern
Studium der Germanistik, Publizistik und Philosophie an der Ruhr Universität Bochum. Freie Autorentätigkeit für Buchverlage. Freier Journalist im nördlichen Ruhrgebiet für mehrere Zeitungshäuser. „Menschen und ihre Geschichten faszinieren mich nach wie vor. Sie aufzuschreiben und öffentlich zugänglich zu machen, ist und bleibt meine Leidenschaft.“
Zur Autorenseite
Jürgen Wolter

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt