Polizei zeigt beim Halterner Heimatfest Präsenz - Infos zum Sicherheitskonzept

mlzHeimatfest 2019

Das Sicherheitskonzept für das Heimatfest 2019 steht: Mit zusätzlichen Einsatzkräften begleitet die Polizei die dreitägige Veranstaltung. Die Innenstadt wird weiträumig gesperrt.

Haltern

, 27.08.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Mit einer erhöhten Zahl an Polizeikräften und erweiterten Öffnungszeiten der Wache wird die Polizei bei dem dreitägigen Fest vom 30. August bis zum 1. September Präsenz demonstrieren. Die Polizei werde mit zusätzlichen Beamten vor Ort für den friedlichen Ablauf des Festes sorgen, kündigte Michael Franz, Sprecher der Kreisbehörde in Recklinghausen, jetzt auf Anfrage an.

Auch die Wache in Haltern werde länger geöffnet sein, hieß es. Am 30. August (Freitag) sind die Polizeibeamten an der Dr. Conrads-Straße demnach von 8 bis 20 Uhr erreichbar. Am 31. August (Samstag) und 1. September (Sonntag) ist die Wache jeweils von 12 bis 20 Uhr geöffnet. An normalen Wochenenden ist dies von 10 bis 16 Uhr der Fall.

Lob für gute Zusammenarbeit

Mike Kestermann von der Stadtagentur setzt in Sachen Sicherheit auf die „gute Zusammenarbeit von Polizei, Feuerwehr, Jugendamt und Ordnungsamt“. Kestermann betont: „Das hat in der Vergangenheit sehr gut funktioniert.“ Zudem werde ein privater Sicherheitsdienst - sowohl in Zivil als auch in Uniform - beim Heimatfest Patrouille laufen.

Wie gewohnt, wird die Firma Köster Abbruch GmbH an den Ein- und Ausgängen des Galen-Parks, an der Lavesumer Straße/Eingang Rekumer Straße und an der Lippstraße kostenlos Betonblöcke aufstellen. Diese Maßnahmen erfolgen auf Anordnung des Landes. Die Blöcke sollen verhindern, dass Lastwagen mit hoher Geschwindigkeit in Menschenmassen rasen können. Das Halterner Heimatfest findet zum 40. Mal statt - mit prallvollem Programm, einigen Höhepunkten und gastronomischer Vielfalt.

Niederlassungs- und Glasverbot gelten

Zudem gilt ein Niederlassungsverbot. Danach ist es untersagt, Getränke mitzubringen. Aus Jugendschutzgründen werden Mitarbeiter des Ordnungsamts Taschenkontrollen durchführen, war von Mike Kestermann zu erfahren. Auch ein Glasverbot wurde festgelegt.

Innenstadt wird komplett gesperrt

Für den Autoverkehr komplett gesperrt wird die Halterner Innenstadt am 30. August (Freitag) ab 10 Uhr bis zum 1. September (Sonntag), 22 Uhr. Stadtagentur-Mitarbeiter Mike Kestermann weist ausdrücklich auf die Möglichkeit von Ausnahmegenehmigungen hin. Diese können im Ordnungsamt unter der Telefonnummer (02364) 933 172 oder 933 103 beantragt werden.

Vielversprechende Wetterprognosen

Wenn man den Meteorologen glauben darf, soll es an dem gesamten Fest-Wochenende trocken bleiben. Temperaturen um die 23 Grad werden für alle drei Tage vorhergesagt. Dabei soll die Sonne sich jeweils mehrere Stunden zeigen.

Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Keine Mehrheit im Ausschuss

Eltern möchten, dass die Stadt die Bolzplatz-Schließung an der Römerstraße zurücknimmt