Gerd Große-Büning vom Ess-Punkt an der Ziegelei in Haltern empfiehlt: Lieber keine Pommes in Tupperdosen mitnehmen! © Marius Koperski
Gastronomie

Pommes in der Tupperdose? Der Mehrweg-Versuch bei Halterns Imbissbuden

Beim Imbiss bestellen und das Essen in der eigenen Tupperdose mitnehmen - das klingt nach einem guten Weg, um unnötigen Müll zu vermeiden. Aber geht das in Haltern überhaupt? Ein Versuch.

Auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause am Imbiss vorbeifahren und seine Pommes in der Tupperdose mitnehmen. Diese dann einfach auswaschen und wieder mitnehmen, ohne unnötigen Müll zu produzieren.

Aber wie sieht es bei anderen Imbissen in Haltern aus?

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.