Prickings-Hof feierte ein ausgelassenes Oktoberfest

Am Sonntag

Auf dem Prickingshof wehte am Wochenende frische Oktoberluft. Die Feierlaune der Münchener Wies´n und einige Maß Bier brachten die Stimmung im Festsaal zum Kochen.

SYTHEN

von Von Elisabeth Schrief und Florian Wilms

, 04.10.2011, 11:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Gäste schunkelten mit der klangvollen Jodelmusik.

Die Gäste schunkelten mit der klangvollen Jodelmusik.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Oktoberfest auf dem Prickings-Hof

Ausgelassen feierten die Gäste des Oktoberfests auf dem Prickingshof.
04.10.2011
/
Drei Frauen jodelten kräftig um die Wette.© Foto: Florian Wilms
Der geschmückte Festgarten.© Foto: Florian Wilms
Der Festgarten vor der Festhalle.© Florian Wilms
Die Feiernden tanzten zu bayrischer Volksmusik.© Florian Wilms
Schunkeln im Takt der Musik.© Florian Wilms
Die Schilehrer verbreiteten südliches Alpenflair.© Florian Wilms
Die Schilehrer.© Florian Wilms
Die Gäste schunkelten mit der klangvollen Jodelmusik.© Foto: Florian Wilms
Männlein und Weiblein hatten viel Spaß.© Florian Wilms
Ausgelassen feierten die Gäste mit einer Maß Bier in der Hand.© Florian Wilms
Die Schilehrer beim Jodelwettbewerb.© Florian Wilms
Schlagworte

Thomas Döpper hatte dazu alte Bekannte des Hofes, die Schilehrer aus dem Stubaital, verpflichtet. Das Trio (Günter Mussack, Hans Unterweger und Leo Pfurtscheller) bewies einmal mehr, dass es nicht nur zu Hause in Fulpmes auf den Skipisten sicher unterwegs ist, sondern auch als Musiker auf der Bühne eine gute Figur machen. Die Tiroler Stimmungsmacher zauberten mit ihren Hits echte Wies’n-Atmosphäre. Für das passende Ambiente in den Farben Blau und Weiß sorgten Manuela Nolte und ihr Team. Zur Musik genossen die zum Teil in Dirndl und Lederhosen gekleideten Gäste Oktoberfest-Bier und leckeren bayrischen Schmaus. Besonderer Höhepunkt war der Jodel-Wettbewerb.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Oktoberfest auf dem Prickings-Hof

Ausgelassen feierten die Gäste des Oktoberfests auf dem Prickingshof.
04.10.2011
/
Drei Frauen jodelten kräftig um die Wette.© Foto: Florian Wilms
Der geschmückte Festgarten.© Foto: Florian Wilms
Der Festgarten vor der Festhalle.© Florian Wilms
Die Feiernden tanzten zu bayrischer Volksmusik.© Florian Wilms
Schunkeln im Takt der Musik.© Florian Wilms
Die Schilehrer verbreiteten südliches Alpenflair.© Florian Wilms
Die Schilehrer.© Florian Wilms
Die Gäste schunkelten mit der klangvollen Jodelmusik.© Foto: Florian Wilms
Männlein und Weiblein hatten viel Spaß.© Florian Wilms
Ausgelassen feierten die Gäste mit einer Maß Bier in der Hand.© Florian Wilms
Die Schilehrer beim Jodelwettbewerb.© Florian Wilms
Schlagworte

Drei Frauen traten gegeneinander an und jodelten zu Klassikern auf der Bühne: „Und dann die Hände zum Himmel, komm lasst uns fröhlich sein.“ Sieben Stunden Party, Schilehrer und Gäste feierten sich und die Gaudi des Jahres.

Lesen Sie jetzt