Qualitätsanalyse stellt Schule in den Fokus der Prüfer

Joseph-König-Gymnasium

Der Termin für die Qualitätsanalyse am Joseph-König-Gymnasium ist vom 20. bis 23. Januar. Bereits am 2. Dezember findet dazu eine Informationsveranstaltung für Lehrer, Eltern und Schülervertretung statt.

HALTERN

25.11.2013, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Joseph-König-Gymnasium steht im Januar im Fokus der Qualitätsprüfer.

Das Joseph-König-Gymnasium steht im Januar im Fokus der Qualitätsprüfer.

Die Qualitätsanalyse als Verfahren der externen Evaluation ist für alle Schulen in Nordrhein-Westfalen seit August 2006 verpflichtend. Ziel dieser Analyse ist, Schulen datengestützte Erkenntnisse über ihre schulische Arbeit zur Verfügung zu stellen, die sie für ihre Weiterentwicklung nutzen können. Schulleiter Ulrich Wessel: "Die Analyse dient auch der Selbstvergewisserung der Schule, um Schwerpunkte der schulischen Arbeit zu bestärken und gegebenenfalls zu überdenken."

Die eigentliche Inspektion findet vom 20. bis 23. Januar 2014 statt. Während dieses Zeitraums finden leitfadengestützte Interviews mit der Schulleitung, Vertretern des Kollegiums, der Schüler und Elternschaft sowie mit dem nicht-unterrichtenden Personal statt.

Qualitätsbericht

Den Schwerpunkt bilden Unterrichtsbesuche. Im Anschluss an die Analyse erhält das Joseph-König-Gymnasium einen Qualitätsbericht. Dieser wird in verschiedenen Gremien ausgewertet, bevor auf dieser Grundlage mit der zuständigen Schulaufsicht Zielvereinbarungen zur Weiterentwicklung der Schule vereinbart werden.

Rundgang und Information

Zur Vorbereitung der Inspektion stellt sich das Qualitätsteam am Montag (2. Dezember) um 16 Uhr in der Aula des Schulzentrums persönlich vor und informiert die Schulleitung, das Kollegium, die Eltern- und Schülervertretungen, das nicht-lehrende Personal sowie den Schulträger ausführlich über den Ablauf und die Inhalte der Analyse.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt