Kunstausstellung in Lavesum

Schwarz-weiß Porträts bilden eine sehenswerte Ausstellung im Künstlerhof

Der Künstlerhof Lavesum bietet Fotografie-Liebhabern aktuell eine neue Ausstellung. Die Künstlerin Bianka Wachenfeld stellt derzeit zwölf schwarz-weiß Porträts im Schaufenster aus.
Die Ausstellung im Künstlerhof Lavesum kann aktuell von außen betrachtet werden. © privat

Aktuell ist im Schaufenster des Künstlerhof Lavesum eine Ausstellung mit schwarz-weiß Fotos der Künstlerin Bianka Wachenfeld zu sehen. Die Kunstausstellung, die an minimalistischere Zeiten erinnern soll, besteht aus insgesamt zwölf Porträts.

Die Grundidee, die Entdeckung der Langsamkeit und das Beschränken auf die Möglichkeiten, die noch vor 30 Jahren ganz normal und üblich waren, hat die Fotografin Bianka Wachenfeld dazu gebracht, die analoge Fotografie wieder zu entdecken.

Das Ergebnis des Fotoshootings zeigt beeindruckende Porträt-Aufnahmen.
Das Ergebnis des Fotoshootings zeigt beeindruckende Porträt-Aufnahmen. © Bianka Wachenfeld © Bianka Wachenfeld

Die ersten Experimente machte sie mit einer geschenkten Spiegelreflex aus den frühen Achtzigern, doch schon sehr bald kamen neue alte dazu. Parallel richtete sie eine kleine Dunkelkammer ein, um Filme nicht nur selbst zu entwickeln, sondern auch Abzüge davon erstellen zu können.

Im Künstlerhof wurde Wachenfeld auf der Suche nach Models fündig

Im Januar wagte sich Bianka Wachenfeld dann mit einer neuen Kamera das erste Mal an Porträts, ein Betätigungsfeld, das ihr schon lange im Kopf herumspukte. Der Prozess, die Ergebnisse sowie die Intimität zwischen Model und Fotograf faszinierte Wachenfeld von Beginn an.

Auf der Suche nach bereitwilligen Models wurde sie am Künstlerhof in Lavesum, wo sie seit Juni 2020 ein Atelier hat, fündig. Die kreativen Köpfe waren begeistert und fast alle fanden sich in dem zum Fotostudio umgebauten Raum ein.

Das Resultat kann sich sehen lassen. Insgesamt haben es zwölf persönliche Porträts des Fotoshootings ins Schaufenster des Künstlerhofs geschafft und können dort ab sofort begutachtet. Die Adresse des Künstlerhofs lautet Am Friedhof 25 in Haltern-Lavesum.

Lesen Sie jetzt