Ärztin Julia Bachmann (Mitte) freut sich mit Dr. Peter Harding und Anke Jakob, Leiterin der Zentralen Notaufnahme und Mitarbeitern der Haustechnik über die Spende von medizinischen Hilfsmittel und Ultraschallgeräten.
Ärztin Julia Bachmann (Mitte) freut sich mit Dr. Peter Harding und Anke Jakob, Leiterin der Zentralen Notaufnahme und Mitarbeitern der Haustechnik über die Spende von medizinischen Hilfsmittel und Ultraschallgeräten. © KKRN
Ukraine

Sixtus-Hospital Haltern spendet medizinisches Gerät für die Ukraine

Medikamente und Medizintechnik aus Haltern sind auf dem Weg in die Ukraine. Das Sixtus-Hospital beteiligt sich an der Hilfsaktion von Hausärztin Julia Bachmann.

Das Unvorstellbare ist geschehen. – Es ist Krieg in Europa. Unsere Demokratie wird gerade in der Ukraine verteidigt. Die Nachrichten aus dem Kriegsgebiet lösen Schockstarre, aber auch eine beispielslose Welle der Hilfsbereitschaft und des Zusammenhalts aus.

Unbürokratisch ein Hilfspaket geschnürt

Über die Autorin
Redakteurin
Jeder Mensch hat eine Geschichte zu erzählen und hinter jeder Zahl steckt eine ganze Welt. Das macht den Journalismus für mich so spannend. Mein Alltag im Lokalen ist voller Begegnungen und manchmal Überraschungen. Gibt es etwas Schöneres?
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.