Ohne Kleingeld kein Parkschein? Das soll sich schon bald in Haltern am See ändern. © Irina Höfken
Bargeldloses Parken

Smartphone statt Münzen: Park-App soll noch in diesem Jahr an den Start gehen

Keine Münzen parat? Deswegen kassieren Autofahrer oft ein Knöllchen auf den Parkplätzen in der Halterner Innenstadt. Das soll sich bald ändern. Die Stadtwerke bieten die passende Lösung.

Auf den Kurzzeitparkplätzen in Haltern wird es für Autofahrer oft richtig teuer. Im Ranking der Knöllchen-Fallen in der Seestadt liegen die Parkplätze am Kärntner Platz, am Nordwall und der Sixtusstraße auf den Top drei. Dort haben die Halterner in den letzten Jahren die meisten Knöllchen aufgebrummt bekommen.

Wie will die Stadt bargeldloses Parken ermöglichen – und wann?

Das soll die neue Park-App können:

Über die Autorin
Volontärin
Ist am Niederrhein geboren und aufgewachsen. Hat Germanistik und Kunstgeschichte studiert und lebt seitdem in ihrer Wahlheimat Bochum. Liebt das Ruhrgebiet und all seine spannenden Menschen und Geschichten.
Zur Autorenseite
Irina Höfken

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.