Bildergalerie

So schön war der Heidetag

So schön war der Heidetag des Heimatsvereins Sythen. Bei bestem Wetter kamen Hunderte Besucher.
30.08.2017
/
Anne Rabenstein und Udo Pfingst informierten über die Imkerei und ihre Bedeutung für den Umwelt- und Landschaftsschutz.© Foto: Silvia Wiethoff
Die Westruper Heide in Haltern ist das Relikt einer uralten Kutlurlandschaft im Kreis Recklinghausen.© Foto: Silvia Wiethoff
Die Heidschnucken ließen den Besucherandrang stoisch über sich ergehen.© Foto: Silvia Wiethoff
Eine Herde von 300 heidschnucken ließ es sich in der Westruper Heide gut ergehen.© Foto: Silvia Wiethoff
Bei schönem Sommerwetter wurde der Heidetag zum Besuchermagneten.© Foto: Silvia Wiethoff
Johannes Bölker vom Verein Naturparkführer Hohe Mark informierte die Besucher an einem Stand.© Foto: Silvia Wiethoff
Arne Berg vom Verein Naturparkführer Hohe Mark begrüßte die Besucher am Infopunkt in der Heide.© Foto: Silvia Wiethoff
Auch für Live-Musik war beim Heidetag gesorgt.© Foto: Silvia Wiethoff
Die Handarbeiten von Bärbel Matuszcyk und ihrer Helferinnen (Foto) wurden zugunsten eines Altenheimes in Ägypten verkauft.
Das THW unterstützte den Heimatverein Sythen am Grillstand.
Im Hintergrund sind die Bienenstöcke von Imker Udo Pfingst zu sehen.© Foto: Silvia Wiethoff
Die Heidelandschaft in Haltern entstand durch die Einflussnahme des Menschen in die Natur. Heute muss sie aufwendig gepflegt gepflegt werden, um sie zu erhalten.© Foto: Silvia Wiethoff
Reinhild Tuscherwitzki und Ehemann Georg waren ebenfalls für den Heimatverein aktiv.