Charity-Event

Spinning-Freunde treten im Seebad Haltern wieder in die Pedale

Strampeln für den guten Zweck ist am 4. September im Halterner Seebad angesagt. Die Seestadtbiker und das Halterner Fitnessstudio Sportbalance laden zum 3. Charity Spinning Event.
Im vergangenen Jahr kam bei dem Spinning-Event eine stolze Summe für das Ernst-Lossa-Haus zusammen. © privat

Knapp 100 Teilnehmer werden erwartet. „Die Vorfreude steigt schon jetzt“, sagt Britta Gröning von den Seestadtbikern, die sich zusammen mit Hannah Voß um die Organisation der Veranstaltung kümmert. „Wir werden die Schwungscheiben wieder zum Glühen bringen.“

Rund acht Stunden dauert der Spinning-Marathon, der am 4. September (Samstag, 9.30 – 18 Uhr) im Halterner Seebad stattfindet. „Zahlreiche Bikes, acht tolle Spinning-Instruktoren, viel Schweiß und jede Menge Spaß“, fasst Britta Gröning die Fakten zusammen. „Let’s rock the beach“ lautet diesmal das Motto. Eigentlich war das Event im Mai geplant, aber wegen der Corona-Auflagen hatten die Organisatoren einen neuen Termin festlegen müssen.

Spende für den guten Zweck

Zahlreiche Halterner Firmen unterstützen die Veranstaltung, deren Erlös in diesem Jahr dem Kinder- und Jugendhospizdienst Südliches Münsterland zugutekommen wird. Bei der Premiere im Halterner Freibad vor zwei Jahren waren am Ende 2000 Euro für das Lea-Drüppel-Theater zusammen gekommen. 2020 ging eine Spende in Höhe von 2200 Euro an das Ernst-Lossa-Haus.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.