Stammgäste retteten "Haltern bittet zu Tisch"

Keine Angst vorm Regen

"Haltern bittet zu Tisch" hat unter dem Regen gelitten. Keine Frage. Dennoch zogen die Gastronomen und die Chef-Organisatorin Marianne Teltrop schon am Samstagabend ein zufriedenes Fazit. Auch weil sich viele Stammgäste nicht vom Wetter abschrecken ließen.

HALTERN

, 24.08.2014, 11:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Haltern bittet zu Tisch

Haltern bittet zu Tisch

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Haltern bittet zu Tisch 2014

"Ab jetzt wird des schöner, heute regnet es nicht mehr", verkündete Marianne Teltrop, die Vorsitzende des Halterner Hotel- und Gasstättenverbandes, am frühen Samstagnachmittag auf dem Halterner Markt. Und die Chef-Organisatorin von „Haltern bittet zu Tisch“ sollte recht behalten.
24.08.2014
/
Haltern bittet zu Tisch. Christin Böhme und Yvonne Mathiak genießen Erdbeeren Tiramisu vom Restaurant Lindenhof.© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Der Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln mundete Beate und Julia Spannenkrebs hervorragend.© Foto: Jürgen Wolter
Das Team vom Restaurant Himmelmann im Einsatz, v.l.: Florian Elsenheimer, Sven Schlusemann, Tobias Himmelmann und Stefan Himmelmann.© Foto: Jürgen Wolter
Zog am Ende ein positives Fazit: Marianne Teltrop, Vorsitzende des Halterner Hotel- und Gaststättenverbandes© Foto: Jürgen Wolter
Markus Lutz sorgte nach den Schauern wieder für trockene Tische.© Foto: Jürgen Wolter
Arbeiteten die Speiseliste ab: Ingelore und Oliver Kunnert, Monika Drees© Foto: Jürgen Wolter
Weite Anreise: Johann Reisenbichler (li) aus Österrecih besuchte seine Schwägerin Lisa Wessollek.© Foto: Jürgen Wolter
Die Blaubeerpfannkuchen aus Pfeiffers Sythener Flora fanden großen Absatz© Foto: Jürgen Wolter
Die Blaubeerpfannkuchen kamen auch bei den jüngsten Gästen gut an© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Gut gelaunt unterwegs: Anna-Lena Tuttmann und Stella Neumann versorgten die Gäste mit Getränken.© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch, Cover Band "Motel"© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch. Steven Springweiler vom Restaurant Lindenhof holt die leckeren Flammkuchen aus dem Ofen.© Foto: Jürgen Wolter
Schlagworte

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Haltern bittet zu Tisch 2014

"Ab jetzt wird des schöner, heute regnet es nicht mehr", verkündete Marianne Teltrop, die Vorsitzende des Halterner Hotel- und Gasstättenverbandes, am frühen Samstagnachmittag auf dem Halterner Markt. Und die Chef-Organisatorin von „Haltern bittet zu Tisch“ sollte recht behalten.
24.08.2014
/
Haltern bittet zu Tisch. Christin Böhme und Yvonne Mathiak genießen Erdbeeren Tiramisu vom Restaurant Lindenhof.© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Der Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln mundete Beate und Julia Spannenkrebs hervorragend.© Foto: Jürgen Wolter
Das Team vom Restaurant Himmelmann im Einsatz, v.l.: Florian Elsenheimer, Sven Schlusemann, Tobias Himmelmann und Stefan Himmelmann.© Foto: Jürgen Wolter
Zog am Ende ein positives Fazit: Marianne Teltrop, Vorsitzende des Halterner Hotel- und Gaststättenverbandes© Foto: Jürgen Wolter
Markus Lutz sorgte nach den Schauern wieder für trockene Tische.© Foto: Jürgen Wolter
Arbeiteten die Speiseliste ab: Ingelore und Oliver Kunnert, Monika Drees© Foto: Jürgen Wolter
Weite Anreise: Johann Reisenbichler (li) aus Österrecih besuchte seine Schwägerin Lisa Wessollek.© Foto: Jürgen Wolter
Die Blaubeerpfannkuchen aus Pfeiffers Sythener Flora fanden großen Absatz© Foto: Jürgen Wolter
Die Blaubeerpfannkuchen kamen auch bei den jüngsten Gästen gut an© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Gut gelaunt unterwegs: Anna-Lena Tuttmann und Stella Neumann versorgten die Gäste mit Getränken.© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch, Cover Band "Motel"© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch© Foto: Jürgen Wolter
Haltern bittet zu Tisch. Steven Springweiler vom Restaurant Lindenhof holt die leckeren Flammkuchen aus dem Ofen.© Foto: Jürgen Wolter
Schlagworte

Es waren vor allem Stammgäste, die sich auch von den gelegentlichen Schauern nicht von einem Besuch bei „Haltern bittet zu Tisch“, abhalten ließen. Zu ihnen gehören Ingelore und Oliver Kunert sowie Monika Drees. „Wir waren am Freitag schon hier und heute wieder“, sagt Ingelore Kunert schmunzelnd. „Ich habe mir in der Speisekarte, die die Halterner Zeitung abgedruckt hat, die Gerichte angekreuzt, die ich alle probieren möchte, und die Liste arbeite ich jetzt ab“.

Einen besonders weiten Weg bis zum kulinarischen Markt in Haltern hatte Johann Reisenbichler zurückgelegt: Er kam aus Österreich, allerdings nicht nur wegen „Haltern bittet zu Tisch“. Gemeinsam mit seiner Frau Margret besuchte er deren Schwester Lisa Wessolek und ihren Mann Andreas in Haltern.  „Als wir den Flug gebucht haben, haben wir festgestellt, dass genau während unseres Besuchs „Haltern bittet zu Tisch“ stattfindet. Das passte natürlich hervorragend. Wir haben gleich gesagt: Da müssen wir hin“, so der Gast aus Österreich.

Am Sonntag ist "Haltern bittet zu Tisch" noch bis 21 Uhr geöffnet.  Der Sonntag bietet um 12 Uhr ein kulinarisches Frühshoppen mit dem Halterner Pianisten Florian Albers. Um 15.30 Uhr und um 16.30 Uhr gibt es auf der Bühne ein Kinderprogramm, bevor am Abend, von 19 bis 21 Uhr, Rene Reuter mit seinem Saxophon das Ende einläutet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt