Theatergruppe Sythen ist fit für die Premiere

Plattdeutsche Bühnenkost

SYTHEN Nach den wochenlangen Proben nun endlich die Premiere: Am Wochenende serviert die Theatertruppe des Heimatvereins plattdeutsche Bühnenkost.

19.10.2009, 19:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dazu begrüßt der Heimatverein die Autorin des Stückes, Angelika Obeling aus Marl, und freut sich über Ihr Kommen. Sie selbst ist schon sehr gespannt auf diese Aufführung. So viel zum Inhalt: Bauer Walther will sich an einem Wettbewerb der Europäischen Union beteiligen. Ihm winkt eine Prämie von 100 000 Euro, wenn es ihm gelingt, mit dem Nachbarhof Weskamp „synergetisch“ zu kooperieren. Die Ergebnisse dieser Zusammenarbeit müssen sich allerdings an einem strengen Normenkatalog messen lassen. Bis es aber soweit ist, sind noch ganz andere Schwierigkeiten, Rückschläge und Versuchungen zu überwinden.

Vorher findet um 14.30 Uhr die Generalprobe im Pfarrheim Sythen statt, wozu Kinder bei freiem Eintritt herzlich eingeladen sind.

  • Die nächsten Aufführungen sind am Sonntag, 24. Oktober, um 16.30 Uhr, Freitag, 30. Oktober, um 19.30 Uhr, Samstag, 31. Oktober, um 19 Uhr sowie am Samstag, 7. November, um 19 Uhr und am Sonntag, 8. November, um 16.30 Uhr.
  • Karten sind noch an den Vorverkaufsstellen der Volksbank und der Stadtsparkasse in Sythen erhältlich.
Lesen Sie jetzt