Über 660 Wanderer in Haltern unterwegs

Rekordverdächtige Teilnehmerzahl

Start und Ziel aller Wanderer beim "Erlebnistag Wandern" des Stadtsportverbandes (SSV) Haltern war am Montag die Sportanlage des ETuS Haltern an der Conzeallee. Seit rund 40 Jahren ist der 3. Oktober ein fester Termin für Naturfreunde aus nah und fern. Das zeigte auch die Teilnehmerzahl, die in diesem Jahr rekordverdächtig war.

HALTERN

von Horst Lehr

, 04.10.2016, 09:57 Uhr / Lesedauer: 2 min
Über 660 Wanderer in Haltern unterwegs

Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.

Der 1. Vorsitzende des SSV, Hans-Peter Klauke, freute sich über 660 Meldungen. Die Kleinsten erhielten am Start eine Tüte Gummibärchen als "Sondermarschverpflegung". Es waren viele Familien mit ihren Kindern unterwegs, aber auch Freundeskreise und größere Wanderverbände waren gemeinsam unterwegs. Mit dabei war auch die private Walkergruppe "Walker 85" aus Haltern. Ihr "Präsident" Gerd Neubarth erklärte den Namen mit einem Schmunzeln: "Bei uns müssen alle wenigstens 85 Kilo auf die Waage bringen." Sie feierten im Ziel ihre erfolgreiche Teilnahme mit isotonischen Getränken und scherzten: "Wir haben das Feld vor uns her getrieben".

Wandertag ist Tradition

Für die meisten Wanderer ist die Veranstaltung des Stadtsportverbandes Haltern am See am Tag der Deutschen Einheit schon Tradition. "Es gibt viele Teilnehmer, die als Kind schon dabei waren, und jetzt mit ihren eigenen Familien wiederkommen", sagte Klauke und betonte damit den besonders familienfreundlichen Charakter der Veranstaltung, bei der es absolut keinen Leistungsdruck gibt.

Bei herrlichem Oktoberwetter führten die markanten Strecken im Halterner Westen die Wanderer vom Sportplatz an der Conzeallee auf drei Strecken über 6, 11 und 16 Kilometer. Die Wanderroute verlief von der Conzeallee aus in Richtung Annaberg, vorbei an Eppendorf und Tannenberg zur Holtwicker Wacholderheide und zum Vogelsberg. Dabei konnten Heimatkundler einen Abstecher zur Mariengrotte oder zum Ludgerusbrunnen machen und für die Technikfans boten sich tolle Ausblicke auf die Windkraftanlagen und den Fernsehturm. Bei den angenehmen Temperaturen machten die Wanderer gerne Rast an den von den Organisatoren bestens ausgestatteten Versorgungsstationen.

Stärkung vor und nach der Tour

Bevor es losging hatten die SSV Verantwortlichen um Hans-Peter Klauke und Petra Völker die Strecken markiert, die Verpflegungspunkte eingerichtet und wie schon in der Vergangenheit wieder ein deftiges Frühstück vorbereitet. Die Wanderer konnten sich nach dem Start an den Kreuzungspunkten der Strecken selbst entscheiden welche Route sie nehmen wollten. Zur Orientierung erhielt jeder eine Wanderbeschreibung mit genauer Skizze. Ob mit Stöcken als Nordic Walker, mit Rucksack oder mit dem Kinderwagen, alle wollten gemeinsam wandern, dabei die Natur genießen, und anschließend noch gemütlich beisammen sitzen. Dafür war der Zielbereich auf der Sportanlage bestens präpariert. Dort konnten sich die Teilnehmer mit kühlen Getränken erfrischen und mit einer deftigen Erbsensuppe , deren Preis im Startgeld inbegriffen war, stärken. Alternativ gab es auch eine Kuchen und Kaffeebar.

Der Ehrenvorsitzende des SSV, Heinz Schriewer, ließ sich diesen Termin auch nicht entgehen und brachte auch die obligatorische Kuchenspende mit. "Unser Wandertag ist ein echtes Erfolgsmodell geworden", freute sich auch Schriewer über die vielen Teilnehmer. Dies fand auch Mechthild Koop aus Haltern: "Die Organisation ist sehr gut", und ihre Schwester Gilla Vortmann ergänzte: "Es sind sehr schöne Strecken und die Suppe schmeckt lecker".

Am Nachmittag zog Klauke ein positives Fazit und bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen und deren Familien für den tollen ehrenamtlichen Einsatz, ohne den ein so reibungsloser Ablauf gar nicht möglich gewesen wäre. "Es war ein toller Wandertag mit vielen positiven Erlebnissen und guter Laune", so Klauke.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das war der "Erlebnistag Wandern"

Über 660 Naturfreunde folgten der Einladung des Stadtsportverbandes (SSV) zum "Erlebnistag Wandern", der traditionell am 3. Oktober stattfindet. Start und Ziel der Wanderer war am Montag die Sportanlage des ETuS Haltern an der Conzeallee.
04.10.2016
/
Gut gelaunt waren diese beiden Wanderer am Montag unterwegs.© Foto: Horst Lehr
Warteschlangen an der Essensausgabe.© Foto: Horst Lehr
Die Gruppe "Walker 85" aus Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Als Stärkung gab es für die Wanderer im Ziel Kaffee und Kuchen.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
An dieser Stelle kreuzten sich die Wegstrecken.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Werner Püthe und Petra Völker an der Getränkeausgabe.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Gerd Püffken vom SSV bringt Nachschub.© Foto: Horst Lehr
Auch vielen Familien nahmen am Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See teil.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Dieses Foto zeigt Wanderer auf der Autobahnbrücke.© Foto: Horst Lehr
Auch Nordic Walker nahmen am Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See teil.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Das Foto zeigt Stefan Pott (SSV) bei der Essensausgabe.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Erlebnistag Wandern am 3. Oktober 2016 in Haltern am See.© Foto: Horst Lehr
Die Wanderin war mit einem wachsamen Begleiter unterwegs.© Foto: Horst Lehr
Schlagworte Haltern

Lesen Sie jetzt