Überwältigender Empfang für die neuen Pfarrer

Stärker zu zweit

Sie haben zum Abschied in Münster viele Hände geschüttelt, sie haben Kisten gepackt, sind angekommen, haben ausgepackt, Interviews gegeben, das erste Halterner Fischbrötchen gegessen, zum ersten und letzten Mal Heimatfest inkognito gefeiert – und nun sind sie offiziell die neuen Pfarrer von St. Sixtus: André Pollmann und Michael Ostholthoff erlebten gestern bei ihrer Einführung einen überwältigenden Empfang.

HALTERN

, 11.09.2017, 15:13 Uhr / Lesedauer: 2 min
Hielten am Nachmittag des 10. September Einzug in Halterns Pfarrei St. Sixtus.

Hielten am Nachmittag des 10. September Einzug in Halterns Pfarrei St. Sixtus.

Lesen Sie jetzt