Unfall auf der A 43 sorgte für Stau im Berufsverkehr

Zwei Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 43 sind am Montagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Die Autobahn musste wegen des Unfalls für über eine Stunde in Richtung Münster voll gesperrt werden.

HALTERN

15.09.2014, 09:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Golf schleuderte zurück und schoss quer über die Fahrbahn in die Mittelschutzplanke. Mit ihrem Wagen rammte die 20-Jährige anschließend den BMW der 26-jährigen Osnabrückerin. Durch den Zusammenstoß wurden beide Frauen schwer verletzt. Rettungskräfte brachten beide Frauen in ein Krankenhaus. Die Autobahn 43 war bis 8 Uhr voll gesperrt. Es entstand ein Rückstau von acht Kilometern.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt