Unfall in Haltern - 11-jähriger Junge aus Castrop-Rauxel verletzt

Unfall

Bei einem Unfall am Sonntagnachmittag auf dem Flaesheimer Damm in Haltern am See, ist ein 11-jähriger Junge aus Castrop-Rauxel verletzt worden. Zwei Autos waren zusammengestoßen.

Haltern

, 22.06.2020, 12:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Junge wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Junge wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. © picture alliance / dpa

Viele Ausflügler waren am Sonntag wieder rund um den Halterner Stausee unterwegs. Das führte zu kleineren Staus auf den Strecken. Auch auf dem Flaesheimer Damm.

Als sich der Verkehr vor der Ampel am Hullerner Kreuz Richtung Lakeside Inn zurückstaute, übersah ein 26-jähriger Autofahrer aus Datteln wohl das Stauende und konnte „nicht mehr rechtzeitig anhalten“, wie die Polizei Recklinghausen am Montag mitteilte. Er fuhr aus das Auto eines 77-Jährigen aus Lünen auf.

Junge wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht

Durch den Aufprall wurde das Auto wiederum auf das Fahrzeug eines 45-Jährigen aus Castrop-Rauxel geschoben. Der 11-jährige Sohn des Castropers wurde dabei leicht verletzt und vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand laut Auskunft der Polizei rund 13.000 Euro Sachschaden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt