Polizei

Unfall in Haltern: Verletzter wurde von Feuerwehr aus dem Auto befreit

Bei einem Unfall am Mittwochabend sind zwei Menschen auf der Flaesheimer Straße schwer verletzt worden. Ein Verletzter musste durch die Feuerwehr geborgen werden.
Zwei Verletzte mussten nach einem Unfall ins Krankenhaus eingeliefert werden. © picture alliance/dpa

Am Mittwochabend (7. April) hat sich ein schwerer Unfall auf der Flaesheimer Straße in Haltern ereignet. Ein 33-Jähriger aus Datteln war aus Richtung Ahsen auf gerader Strecke unterwegs. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Durch den Aufprall erlitten er und sein 26 Jahre alter Beifahrer, der ebenfalls aus Datteln stammt, schwere Verletzungen. Das Fahrzeug wurde durch den Aufprall so schwer beschädigt, dass ein Verletzter durch die Feuerwehr geborgen werden musste.

Nach der Behandlung durch einen Notarzt vor Ort wurden die Verletzen in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Die Flaesheimer Straße wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme zwischenzeitlich gesperrt. In dieser Zeit regelte die Polizei den Verkehr.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.