Volles Programm in Dorstens Altstadt

Herbst- und Heimatfest

DORSTEN Hunde, Pferde und Menschen – alles, was zwei bis vier Beine zählt, machte sich am Wochenende auf die Socken, um das traditionelle Herbst- und Heimatfest in Dorstens Innenstadt zu genießen.

von Von Anke Klapsing-Reich

, 04.10.2009, 16:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Band Valentino heizte am Freitagabend ein.

Die Band Valentino heizte am Freitagabend ein.

Doch auch Aug´ und Ohren kamen wieder einmal auf ihre Kosten: Am Freitagabend heizte die Formation „Valentino“ den fröstelnden Marktbesuchern musikalisch kräftig ein. Gelehrige Schüler auf vier Pfoten und vier Hufen waren an beiden Tagen auf der mit Stroh und Sand präparierten Trainingsfläche in Dorstens guter Stube zu sehen.

Der Dorstener Zucht-, Reit- und Fahrverein bot ein interessantes Programm mit Voltigieren und anderen Vorführungen hoch zu Ross. Die Kreisjägerschaft Hubertus Recklinghausen gab sich mit Balto von der Lipper Höhe, Dorle von der Ziepe und anderen wohlklingenden Vierpfotern die Ehre, während Amy und Mila unter Anleitung ihrer Junior-Frauchen Katharina und Magdalena den Parcours der Agility-Schau der Hundeschule Marl mit Bravour meisterten. Zur Belohnung gab´s für alle ein Leckerchen. 

Lesen Sie jetzt