Hitzefrei – in Grundschulen sei es „sehr schwierig“, sagt die Schulleiterin der Marienschule. Und auch in den weiterführenden Schulen sprechen sich die Halterner Schulleiter vorher ab. (Symbolbild)
Hitzefrei – in Grundschulen sei es "sehr schwierig", sagt die Schulleiterin der Marienschule. Und auch die Schulleiter der weiterführenden Schulen sprechen sich vorher ab. (Symbolbild) © picture alliance / dpa
Hohe Temperaturen

Wann gibt es Hitzefrei in Haltern? Pläne gegen Hitzewellen an den Schulen

Die Temperaturen steigen, das Büffeln fällt schwer. Hitzefrei kann in Haltern unter bestimmten Bedingungen ausgesprochen werden, doch nicht jeder Schüler hat einen Anspruch darauf.

Pünktlich zu Ferienende und Schulstart heizen sich die Halterner Klassenräume auf, denn Ende der Woche sollen die Temperaturen sogar über 30°C klettern. Wenn die Wetterlage den Unterricht beeinträchtigt, greifen die Schulleiter zu einer bekannten Lösung: Hitzefrei.

Anhaltspunkt: Temperatur von 27 Grad

Absprache, um Schüler gleich zu behandeln

Über den Autor
Volontär
Geboren im Ruhrgebiet, kann auch die B-Seiten auf „4630 Bochum“ mitsingen. Hört viel Indie-Rock. Hat das Physikstudium an der Ruhr-Uni durchgespielt und wurde Journalist. Liebt tiefe Recherchen, Statistiken und „The Big Lebowski“. Sieht lokale Geschichten im großen Kontext und erzählt sie in Schrift, vor dem Mikro und der Kamera.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.