Was am Dienstag in Haltern wichtig ist: Rutschgefahr auf der Behelfsbrücke am Bahnhof

Haltern kompakt

Bei Regen wird es auf der Behelfsbrücke am Bahnhof rutschig. Und was passiert erst bei Minustemperaturen? Jetzt hat die Bahn ihre Pläne für die provisorische Konstruktion mitgeteilt.

29.10.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Was am Dienstag in Haltern wichtig ist: Rutschgefahr auf der Behelfsbrücke am Bahnhof

Bei Regen wird es zurzeit noch rutschig auf der Behelfsbrücke am Bahnhof. © Ingrid Wielens

Das sollten Sie wissen:





Das Wetter:

  • Am Dienstag wird es sonnig. Acht Sonnenstunden sind vorhergesagt worden. 11 Grad warm wird es zudem, in der Nacht aber fallen die Temperaturen deutlich spürbar auf 2 Grad.


Das können Sie in Haltern und Umgebung unternehmen:

  • 100 Jahre Frauenwahlrecht: Ausstellung in der Stadtbücherei, Lavesumer Straße 1g, 9 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr
  • Dr. Egon Baumeister: Lebensspuren, bis 15. November, Malereien Altes Rathaus, Markt 1, 8.30–17.30 Uhr


Hier wird geblitzt:

  • Der Kreis Recklinghausen hat für den heutigen Dienstag keine Blitzerstandorte bekannt gegeben. Unangekündigte Messungen sind natürlich jederzeit möglich.


So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt