Was am Montag in Haltern wichtig ist: Neujahrsschwimmen und zu wenig Kita-Plätze

Haltern kompakt

Am 1. Januar 2020 findet wieder das Neujahrsschwimmen im Halterner Stausee statt, der Stadt fehlen immer noch Kita-Plätze und Prominente auf dem Annaberg - was man heute wissen muss.

18.11.2019, 05:15 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Montag in Haltern wichtig ist: Neujahrsschwimmen und zu wenig Kita-Plätze

Auch am 1. Januar 2020 können die Halterner wieder ins kühle Nass springen. © Elisabeth Schrief

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

  • Der Montag wird regnerisch. Die Sonne lässt sich nicht blicken und die Temperaturen klettern auf maximal 6 Grad. Ungemütlich.

Das können Sie in Haltern und Umgebung unternehmen:

  • Ausstellung: Überlebende des Holocaust bis 24.11.2019 Paul-Gerhardt-Haus, Reinhard-Freericks-Str. 17, 8–18 Uhr // 16 Uhr Ausstellungsführung

Hier wird geblitzt:

  • Der Kreis Recklinghausen hat für den heutigen Montag keine Geschwindigkeitskontrollen gemeldet. Unangekündigte Messungen sind aber immer möglich.


So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Haltern aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt