Weniger Schüler

Laut einer Prognose der Stadt gibt es 2012 nur noch sieben Klassen

17.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Nach einer Prognose des Schulamtes werden 2012 nur noch 31 Jungen und Mädchen eingeschult. In diesem Jahr sind es noch genau doppelt so viel (62). Berücksichtigt sind Kinder in Flaesheim und Hamm-Bossendorf, die bis zum 31.10.2006 geboren sind. Durch Zuzüge und die Entwicklung neuer Baugebiete können sich die Zahlen noch nach oben verändern. Zurzeit geht die Stadt davon aus, dass sich die Zahl der Klassen in der Schule von 10 in diesem Jahr bis 2012 auf sieben verringert. Statt 237 Schüler würden 2012 nur noch 163 die Grundschule besuchen. Der Schulausschuss hat in seiner letzten Sitzung festgelegt, dass es bis auf weiteres zwei Eingangsklassen geben wird. Dies dürfte bis 2011 sicher sein. Die Zahl der einzuschulenden Kinder schwankt in den nächsten sechs Jahren zwischen 62 und 37. Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass die Aufhebung der Schulbezirke in den Ortsteilen kaum Auswirkungen haben wird. Thomas Liedtke

Lesen Sie jetzt