Bildergalerie

Wildbretkochkurs

Kurzgebratenes, leicht und modern serviert, steht auf dem Menüplan des Wildbretkochkurses in der Erich-Kästner-Schule.
30.10.2009
/
Als Beilage zum kurzgebratenen Hirschfilet gibt es unter anderem gefüllte Kartoffeln.© Foto: Ilka Bärwald
Eine zweite Variation des kurzgebratenen Hirschfilets, diesmal in Mandelkruste gebacken. Anbei Kürbis-Kartoffel-Gratin und eine Schmandkartoffel.© Foto: Ilka Bärwald
Mangold-Gratin, Hirsch-Saltimbocca und gefüllte Schmandkartoffeln - vereint zu einer herbstlichen Delikatesse.© Foto: Ilka Bärwald
Das Menü vereint typische Herbstgemüse mit einer modernen Wildfleisch-Variante. Die fruchtige Note bringt der Orangenkuchen.© Foto: Ilka Bärwald
Bernhard Schämann wendet die Hirschfilets in Ei, um sie anschließend in einer Lebkuchenpanade zu wenden.© Foto: Ilka Bärwald
Volker Krug verfeinert die Möhren-Ingwersuppe mit Kokosmilch.© Foto: Ilka Bärwald
Die zubereiteten Gerichte wurden am Ende in gemütlicher Runde gemeinsam verzehrt.© Foto: Ilka Bärwald
Die Hirschfilet werden kurz in der Pfanne angebräunt, bevor sie zum Endgaren in den Ofen kommen.© Foto: Ilka Bärwald
Eine moderne Variation des italienischen Klassikers: Saltimbocca vom Hirsch.© Foto: Ilka Bärwald
Küchenmeisterin Ilka Hartmann (2.v.l.) erklärt den Teilnehmern die Zubereitung des Wildbrets.© Foto: Ilka Bärwald
Schlagworte