Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Sunset Beach Festival 2022

Redakteurin
Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Sunset Beach Festival 2022 in Haltern. © Kevin Kindel
Lesezeit

Am Samstag ist es so weit: Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause findet endlich wieder das große Sunset Beach Festival am Halterner Stausee statt. Wir klären vorab die wichtigsten Fragen für den Festivaltag.

Wie wird das Wetter?

Ein Blick auf den Wetterbericht für Samstag lässt alle Festivalbesucher aufatmen: Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 0 Prozent. Die Regenjacke also zu Hause lassen, dafür Sonnencreme und Kopfbedeckung einpacken!

Es kommt am Samstag zu einem Mix aus Sonne und Wolken am Himmel über Haltern. Die Höchsttemperatur liegt bei bis zu 25 °C am Festivaltag. Die gefühlte Temperatur ist sogar etwas höher. Sobald die Sonne untergegangen ist, kühlt es auf etwa 18 °C ab.

Wann kann ich schöne Fotos vom Sonnenuntergang machen?

Die Sonne geht am Samstag um 21.53 Uhr unter. Jetzt hilft nur noch Daumen drücken für einen schönen Sonnenuntergang am See!

Ein Highlight beim Sunset Beach Festival ist natürlich der Sonnenuntergang. © Blanka Thieme-Dietel

Wo kann ich parken?

Der Parkplatz am Seebad ist am Festivaltag selbst gesperrt. Es kann lediglich kurz angehalten werden, um Besucher aus dem Auto abzusetzen oder einzusammeln. Deswegen der Tipp für alle Festivalgänger: Lasst das Auto Zuhause und reist mit dem Bus an.

Der Pendelverkehr ist am Samstag für alle Ticketinhaber nämlich kostenlos. Die Busse pendeln zwischen Bahnhof und Seebad hin und her. Das Ticket gilt bis Sonntagmorgen um 7 Uhr für alle VRR-Verkehrsmittel der 2. Klasse.

Wann startet der Einlass?

Einlass geht um 17 Uhr los. Das Festival endet um 2 Uhr.

Wann tritt Purple Disco Machine auf?

Insgesamt werden sieben DJs die Menge von der Seebadbühne aus einheizen. Hier ist der genaue Zeitplan:

17 bis 18 Uhr: Empra

18 bis 19 Uhr: Salvatore Mancuso

19 bis 20 Uhr: Skiy

20 bis 21.30 Uhr: Phil Fuldner

21.30 bis 23 Uhr: Purple Disco Machine

23 bis 0.30 Uhr: YouNotUs

0.30 bis 2 Uhr: Felix Kröcher

Der Main-Act in auf der Seebühne ist dieses Jahr Purple Disco Machine. © Blanka Thieme-Dietel

Kann ich noch spontan kommen?

Zu spontan geht es nicht – es gibt nämlich keine Tageskasse am Festivalgelände. Tickets müsst ihr vorher im Online-Shop oder, falls noch verfügbar, im Modewerk in der Halterner City kaufen.

Darf ich meine eigenen Getränke mitbringen?

Eigene Getränke oder Speisen dürfen nicht mit auf das Festivalgelände genommen werden. Allerdings sorgen die Veranstalter für eine Vielzahl an Essens- und Getränkeständen. Hunger oder Verdursten muss also niemand!

Wie bezahle ich auf dem Festivalgelände?

Das Sunset Beach Festival 2022 wird erstmals bargeldlos. Die Festivalbesucher bekommen am Eingang gegen Vorlage des Tickets ein Festivalbändchen ausgehändigt. In diesem Bändchen ist ein Chip für das bargeldlose Bezahlen integriert. Den Chip könnt ihr jetzt schon aufladen. Die wichtigsten Informationen dazu haben wir euch hier zusammengefasst.

Was sollte ich besser zu Hause lassen?

Feste Schuhe, zieht stattdessen lieben ein lockeres Schuhwerk an. Schließlich liegt überall Sand. Taschen und Rücksäcke sind auf dem Festival erlaubt, allerdings kommt es auf den Inhalt an.

Getränke und Essen lasst ihr besser zu Hause. Medikamente sollten nicht in unüblichen Mengen bzw. nur in der Originalverpackung mitgenommen werden. Waffen und Drogen sind ein No-Go. Gefährliche Gegenstände am besten erst gar nicht mitnehmen.

Wo kann ich pinkeln?

Neben fest installierten Toiletten gibts ebenfalls einen Bereich mit Dixi-Klos. Für die Männer werden zudem Urinal-Ständer aufgebaut.

Darf ich im Stausee baden?

Nein. Das Baden im See ist verboten. Und an einem Festivaltag auch zu gefährlich!

Gibt es noch Corona-Maßnahmen?

Aktuell gibt es keine Covid-19-Maßnahmen oder Restriktionen. Die Veranstalter empfehlen allerdings aus Sicherheitsgründen für dich und andere Gäste, vollständig gegen Corona geimpft zu sein.

Noch was vergessen?

Noch weitere Fragen zum Sunset Beach Festival 2022 haben die Veranstalter auf ihrer Website beantwortet. Schaut einfach vorbei. Und dann Spaß haben natürlich nicht vergessen!