Auch zur EM Blut spenden

04.06.2008, 17:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Heek Um auch während der Fußball-Europameisterschaft alle Patienten sicher mit notwendigen Bluttransfusionen versorgen zu können, organisiert das Rote Kreuz einen Blutspende-Sondertermin in Heek. Am Montag, 9. Juni, sind in der Kreuzschule, Donaustraße 12, zwischen 16.30 und 20.30 Uhr alle willkommen, die bei den letzten Blutspendeaktionen keine Zeit hatten, noch vor den Sommerferien Gutes tun wollen oder endlich die erste Blutspende ihres Lebens wagen. Im Sinne des Fußball-Europameisterschafts-Mottos "Emotionen erleben" bittet der DRK-Blutspendedienst um Hilfe für Unfallopfer und schwerkranke Patienten. Neben den erfahrenen Blutspendern ermuntert der DRK-Blutspendedienst nun auch alle, die noch nie Blut gespendet haben, jetzt damit anzufangen. Jeder, der einen Neuspender mitbringt, erhält als Dankeschön einen USB-Stick (128 MB) mit wichtigen Informationen zur Blutspende.

Wer Blut spenden möchte, muss zwischen 18 und 68 Jahre (Neuspender: unter 60 Jahre) alt sein, sich gesund fühlen und seinen Personalausweis mitbringen. Zwischen zwei Spenden sind acht Wochen Abstand erforderlich.

Lesen Sie jetzt