"B-70-Umbau beginnt Ende April"

HEEK Zwischen dem Heeker Gabelpunkt und der Einhmündung Leuskesweg baut der Landesbetrieb Straßen NRW die B70-Ortsdurchfahrt um - attraktiver und sicherer. Pressesprecher der Behörde, Josef Brinkhaus, steht Rede und Antwort.

05.03.2009, 16:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
"B-70-Umbau beginnt Ende April"

Josef Brinkhaus von Straßen NRW: "Wir haben das Ansinnen der Gemeinde, zumindest zwischen Leuskesweg und Beckerskamp wieder den Verkehr zweispurig zu führen, intensiv geprüft."

Wir gehen von Ende 2009 aus – vorausgesetzt, alles läuft planmäßig und das Wetter spielt mit. Das kann heute aber niemand garantieren: Schließlich befinden sich unter der Straße zahlreiche Versorgungsleitungen. Unter anderem wird die Gemeinde parallel alle Kanalanschlüsse kontrollieren und gegebenenfalls erneuern. Da gibt es oft Überraschungen.

Zurzeit mit rund 1,5 Millionen Euro.

Wir arbeiten mit einer halbseitigen Sperrung und Einbahnstraßenregelung. Gleichzeitig werden wir weiträumige Umleitungen ausschildern, damit der überörtliche Verkehr erst gar nicht durch Heek kommt.

Lesen Sie jetzt