Bei der Kommunalwahl 2020 gibt es Veränderungen in den Nienborger Wahlbezirken

Kommunalwahl 2020

Der Stichtag ist der 13. September 2020. An diesem Sonntag finden die Kommunalwahlen in NRW statt. Dafür ist die Gemeinde Heek in Wahlbezirke unterteilt. Und dabei gibt es Veränderungen.

Heek

22.01.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei der Kommunalwahl 2020 gibt es Veränderungen in den Nienborger Wahlbezirken

Die Kommunalwahlen in NRW stehen am 13. September 2020 an. © dpa

Noch knapp acht Monte, dann ist es soweit. Am 13. September 2020 finden die Kommunalwahlen NRW statt. Diesen Termin hat Innenminister Herbert Reul festgelegt. Damit endet zugleich die ausnahmsweise auf rund sechseinhalb Jahre verlängerte aktuelle Wahlperiode.

Für die anstehende Wahl ist die Gemeinde Heek in Wahlbezirke unterteilt. Im Ortsteil Nienborg gibt es im Vergleich zur letzten Wahl 2014 Veränderungen. Insgesamt 14 Wahlbezirke wird es in der Gemeinde bei der Kommunalwahl 2020 geben.

28 Ratsmitglieder werden gewählt

Gewählt werden die Vertretung der Gemeinde, des Kreises, der Landrat, sowie der Bürgermeister. Und fortan finden dann alle fünf Jahre Wahlen statt. Der Rat der Gemeinde Heek hat in seiner Sitzung vom 20. Dezember 2017 festgelegt, dass (wieder) 28 Ratsmitglieder in den Wahlbezirken zu wählen sind.

Doch aufgrund der Vorgabe eines Paragrafen im Kommunalwahlgesetzes müssen im Ortsteil Nienborg geringfügige Änderungen bei der Einteilung der Wahlbezirke vorgenommen werden.

  • Die Schöppinger Straße 1 bis 15 (vorher Wahlbezirk II bzw. III) wird dem Wahlbezirk I zugeordnet.
  • Die Schützenstraße 11 bis 14 und Bischof-Hermann-Straße 26 bis 43 (vorher Wahlbezirk II) werden dem Wahlbezirk III zugeordnet.
  • Die Eschstraße 11 bis 17 (vorher Wahlbezirk II) wird dem Wahlbezirk IV zugeordnet.
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Unterkunft für Flüchtlingsfamilie
„Dann ging es sehr schnell“: Flüchtlingsfamilie findet ein neues Zuhause in Heek