Bestätigte Corona-Fälle jetzt auch in Heek und Südlohn

Coronavirus

Die Zahl der bestätigen Corona-Fälle im Kreis Borken ist auf 164 angestiegen. Jetzt sind auch die Gemeinden Heek und Südlohn betroffen. In Ahaus gab es am Mittwoch keine neuen bestätigten Fälle.

Heek

, 18.03.2020, 17:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Zahl der bestätigten Corona-Infektion ist im Kreis Borken auf 164 angestiegen. Betroffen sind jetzt auch Heek und Südlohn.

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektion ist im Kreis Borken auf 164 angestiegen. Betroffen sind jetzt auch Heek und Südlohn. © picture alliance/dpa

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Kreis Borken lag am Mittwoch um 17 Uhr bei 164. Am Vortag waren es noch 123. In Südlohn wurden vier Fälle bestätigt. Die Gemeinde war bisher noch nicht betroffen. Erstmals wurde auch eine Infektion in Heek bestätigt. In Ahaus gibt es keine bestätigten Neuinfektionen.

Mit Blick auf die einzelnen Kommunen im Kreisgebiet stellt sich die Lage wie folgt dar (bei Veränderungen in Klammern die Werte vom Vortag):

  • Ahaus: 18 Infektionen (18)
  • Heek: 1 Infektion (0)
  • Legden: 2 Infektionen (2)
  • Südlohn: 4 Infektionen (0)
  • Stadtlohn: 0 Infektionen (0)
  • Vreden: 11 Infektionen (10)

Alle Personen mit bestätigten Coronavirus-Infektionen befinden sich für 14 Tage in häuslicher Quarantäne. Die häusliche Quarantäne ist eine behördlich angeordnete Maßnahme. r Tel. 116117 rund um die Uhr erreichbar.

Lesen Sie jetzt