Für Donnerstag ist für Mitarbeiter und Bewohner des Seniorenheims St. Ludgerus eine Reihentestung geplant. Wie am Mittwoch bekannt wurde, hat sich ein 90-jähriger Bewohner mit dem Coronavirus infiziert.
Für Donnerstag ist für Mitarbeiter und Bewohner des Seniorenheims St. Ludgerus eine Reihentestung geplant. Wie am Mittwoch bekannt wurde, hat sich ein 90-jähriger Bewohner mit dem Coronavirus infiziert. © picture alliance/dpa
Coronavirus

Bewohner im Ludgerus-Haus Heek mit Corona infiziert

Ein 90-jähriger Bewohner des Seniorenheims St. Ludgerus in Heek wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Für das Haus wurde ein mindestens zweitägiges Besuchsverbot ausgesprochen.

Ein 90 Jahre alter Bewohner des Seniorenheims St. Ludgerus in Heek hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das hat der Caritasverband Ahaus-Vreden als Träger der Einrichtung am Mittwochabend mitgeteilt. Demnach habe der Bewohner Erkältungssymptome gezeigt und war daraufhin am Montag von seinem Hausarzt getestet worden. Am Dienstagabend stand das Ergebnis fest.

Infizierter Bewohner befindet sich auf seinem Zimmer

Kreis und Caritasverband verhängen Besuchsverbot

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite
Stephan Rape

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.