Corona-Tests: Drive-in auf Heeker Marktplatz in den Startlöchern

Redakteur
Ein Coronatest-Drive-In © picture alliance/dpa
Lesezeit

Noch ist auf dem Heeker Marktplatz nicht viel von einem Drive-in für einen Corona-Schnelltest zu sehen. Am Freitagnachmittag (9. April) ist lediglich ein Teil des Platzes mit rot-weißem Flatterband abgesperrt. Doch das Testen aus dem Auto heraus soll jetzt auch in der Dinkelgemeinde beginnen. Die Terminvergabe läuft.

Es ist nicht so, als gebe es nicht Heek nicht schon Möglichkeiten, sich mittels Schnelltests regelmäßig auf das Coronavirus testen zu lassen. Doch jetzt kommt eine weitere hinzu. Und die kann ganz bequem mit dem Auto angefahren werden. Aussteigen muss niemand. Durch das geöffnete Fenster wird der Test durchgeführt.

Drive-In startet am 10. April

Am Samstag (10. April) wird der Drive-in auf dem Marktplatz eröffnet. Betrieben werde die Teststation von PMC, einem Sicherheitsdienst aus Stadtlohn, wie Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff wissen lässt. Die Terminbuchung erfolgt über die Seite des Kreises (https://testen.kreis-borken.de) und über die Chayns-App (https://corona.chayns.de).

Die Testzeiten für den Drive-In auf dem Marktplatz sind: Dienstag 12 bis 19 Uhr, Donnerstag 12 bis 19 Uhr, Samstag 9 bis 19 Uhr und Sonntag 9 bis 14 Uhr.

Folgende weitere Teststellen gibt es in Heek:

  • Burg-Apotheke, Eper Straße 7, Telefon (02568) 9352797
  • Gemeinschaftspraxis Christoph Hadasch, Wolfgang Gerlach-Reinholz, Bahnhofstr. 6, Telefon (02568) 96074
  • DRK-Ortsverein Nienborg-Heek, Stroot 33. Terminbuchung über die Seite des Kreises oder die Chayns-App. Testung ohne Termin an folgenden Tagen möglich: Mittwoch 16 bis 19 Uhr, Freitag 16 bis 19 Uhr und Sonntag 13 bis 16 Uhr