Mit einer Rakete fing alles an: Der Zehntklässler Leonard Große-Böwing ist schon Experte für den 3D-Druck. Wie er freut sich auch Informatiklehrer Vincent Söbbing über den neuen, noch leistungsfähigeren 3D-Drucker, den die Kreuzschule jetzt erhalten hat. © Stefan Grothues
3D-Druck

Digitalisierung: Warum Druck den Heeker Kreuzschülern richtig Spaß macht

Die Heeker Kreuzschule hat einen neuen 3D-Drucker. Die Technik fasziniert Leonard und seine Mitschüler wie ein Computerspiel. Und ganz nebenbei erhalten sie digitales Rüstzeug für die Berufswahl.

Leonard Große-Böwing dreht und wendet die Kreuzschule wie er will. Natürlich nur am Bildschirm. Der 15-Jährige ist ein echter Experte in Sachen 3D-Konstruktion am Computer.

3D-Druck-Arbeitsgruppe hat sich in der Pilotphase bewährt

Berufswahlvorbereitung mit Spaßfaktor

„Digitalisierung gehört in jeden Klassenraum und in jedes Fach“

Über den Autor
Redakteur
Vor Ort und nah dran für den Leser, hört gerne auch die andere Seite
Zur Autorenseite
Stefan Grothues

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.