Drei Männer rauben 20-Jährigen aus

Überfall in Heek

03.06.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Heek Ein 20-jähriger Heeker ist in der Nacht zum Samstag im Bereich Bahnhofstraße/ Vennstraße niedergeschlagen und ausgeraubt worden. Der Überfall ereignete sich gegen 3.25 Uhr. Plötzlich, so berichtete der Überfallene der Polizei, habe er von hinten einen Schlag gegen den Rücken erhalten. Der Heeker fiel zu Boden und blieb auf dem Bauch liegen. Zwei unbekannte Täter knieten sich auf ihn, während eine dritte Person seine Geldbörse entwendete. Anschließend entfernten sich die Täter zu Fuß über die Vennstraße. Zwei der Räuber waren etwa 1,75 groß, hatten kurzes, dunkelblondes Haar, trugen Jeans und ein dunkles Oberteil. Beide sprachen mit osteuropäischem Akzent. Der dritte Täter war 1,85 Meter groß, hatte schwarzes, kurzes Haar und trug beigefahrbene Hose. Einer der Täter hatte einen Kinnbart. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Gronau unter Tel. (0 25 62) 92 60 entgegen.

Lesen Sie jetzt