Eine Million Sterne leuchten

Aktion der Caritas

„Caritas international“ wird auch in diesem Jahr bundesweit „Eine Millionen Sterne“ leuchten lassen. Die Caritas setzt damit Zeichen der Solidarität und Hoffnung für Menschen in Not hier und weltweit. Dabei wird das Thema der Caritas Jahreskampagne „Armut mach krank – jeder verdient Gesundheit“ aufgegriffen.

HEEK

07.11.2012, 17:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für die Kinder in Kenia ist die Aktion gedacht.

Für die Kinder in Kenia ist die Aktion gedacht.

Dies ist ein wichtiger Schritt aus der Armut und den armutsbedingten Krankheiten. 76 Kinder werden zurzeit in zwei Tagesstätten betreut. Die Aktion „Eine Millionen Sterne“ wird im Dekanat Ahaus/Vreden in diesem Jahr zum sechsten Mal stattfinden. Bundesweit werden am 10. November „Eine Million Sterne“ 77 Plätze in Lichtermeere verwandelt. In diesem Jahr findet die Aktion auch in Heek statt. Der Platz vor dem Caritas-Seniorenheim soll in ein Lichtermeer verwandelt werden. Landrat Dr. Kai Zwicker hat die Schirmherrschaft übernommen und wird auch ein Grußwort an die Gäste richten. Begonnen wird mit einem Gottesdienst am 10. November um 17 Uhr in der St. Ludgerus Kirche. Anschließend versammeln sich alle auf dem Platz vor dem Seniorenheim. Es werden Getränke, Plätzchen und Würstchen angeboten.

Lesen Sie jetzt