Die Vermarktung der Flächen auf dem Ex-Hülsta-Areal läuft auf Hochtouren.
Die Vermarktung der Flächen auf dem Ex-Hülsta-Areal läuft auf Hochtouren. © Markus Gehring
Wirtschaft in Heek

Ex-Hülsta-Gelände: Vermarktung läuft unsichtbar auf Hochtouren

Auf der riesigen Ex-Hülsta-Fläche sollen 20 kleinere Gewerbeflächen entstehen. Die Vermarktung ist bereits gut angelaufen. Anfragen gibt es viele. Doch geklärt sind längst noch nicht alle Fragen.

Rund 6,5 Hektar Nutzfläche bei einer Gesamtgröße von 82.000 Quadratmetern: Das ehemalige Hülsta-Areal an der B70 und in direkter Nähe zur Autobahn 31 ist bei Gewerbebetrieben in der Region längst in aller Munde. 20 Gewerbeflächen sind zu vergeben. Wöchentlich trudeln Anfragen im Heeker Rathaus ein. Die Vermarktung läuft. Geklärt sind aber noch nicht alle Fragen.

Vermarktung ist gut angelaufen

Lokalpolitik entscheidet über Vergabe im Rat

Areal liegt im Wasserschutzgebiet

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.