Heeks neuer Feuerwehrchef Thomas Vennemann (l.) und Stellvertreter Jürgen Schabbing haben klare Vorstellungen, wie die Kommunikation zu laufen hat. © Till Goerke
Neues Führungs-Duo

Feuerwehr Heek: „Wir verbieten hier niemandem den Mund“

Heeks Feuerwehr steht seit gut drei Monaten unter neuer Führung. Das bringt Änderungen mit sich. Das Führungs-Duo hat klare Vorstellungen in Sachen Kommunikation. Ein Maulkorb ist das aber nicht.

Seit gut drei Monaten steht die Heeker Feuerwehr unter neuer Führung. Getan hat sich schon Einiges. Neuer Internetauftritt, kein Pressesprecher mehr und klare Vorgaben an die Kommunikation nach außen – Leiter Thomas Vennemann und Stellvertreter Jürgen Schabbing krempeln vieles um. Und öffnen Türen.

Blick geht nur nach vorne

Kommunikation mit dem Rat

Keine räumliche Zusammenführung

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.