Neun Euro Eintritt kosten die Hüpfburgen, die im Moment in Heek Station machen. Sein Taschengeld hätte unser Autor früher definitiv anders investiert.
Neun Euro Eintritt kosten die Hüpfburgen, die im Moment in Heek Station machen. Sein Taschengeld hätte unser Autor früher definitiv anders investiert. © Jaden und Alessio's Hüpfburgen
Meinung

Für ein paar Hüpfburgen wäre mir mein Taschengeld zu schade

Neun Euro Eintritt kostet die Hüpfburgen-Landschaft, die gerade in Heek gastiert. Ganz schön happig, findet unser Autor. Steigende Energiekosten hin oder her.

Natürlich muss jeder selbst wissen, ob er einen Eintrittspreis bezahlt oder nicht. Aber meinen Kollegen (mit Kindern) und mir (kinderlos) sind bei den Preisen, die für die Hüpfburgen-Landschaft in Heek aufgerufen werden, schon die Kinnladen nach unten geklappt. Neun Euro pro Kind für eine Auswahl einiger aufblasbarer Hüpfburgen und einer Wasserrutsche?

Hüpfburgen im Vergleich mit anderen Angeboten

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.