Gegen Einbruch gezielt schützen

07.02.2008, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden Ein sicheres Zuhause - wie man Einbrechern das Leben schwer machen kann: Das KBW Legden lädt ein zu diesem Vortrag am 12. Februar im Haus Weßling ab 19.30 Uhr. Dazu referiert Klaus Dobrowolski von der Kripo Borken.

Alle zwei Minuten werde in Deutschland eingebrochen, so die Veranstalter. Damit sei die Einbruch- und Einbruchdiebstahl-Kriminalität in Deutschland erschreckend hoch. Obwohl die Sicherheit im alltäglichen Leben ein Grundbedürfnis des Menschen sei, würden viele Möglichkeiten und Maßnahmen gegen Einbruch nicht genutzt. "Ganze 10 Sekunden braucht ein geübter Einbrecher um ein sicheres Fenster aufzuhebeln", so Kriminalhauptkommissar Peter Großmann vom Kommissariat Vorbeugung. Im Oktober 2006 schlossen sich acht Handwerksbetriebe der Kreishandwerkerschaft und die Kreispolizeibehörde zusammen, um Einbrechern ihr Handwerk erheblich zu erschweren.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es auch unter Tel. 93 48 41.

Lesen Sie jetzt