2011 fand die zweite und bislang letzte Gewerbeschau in der Gemeinde Heek statt. © Stephan Rape
Wirtschaft in Heek

Gewerbeschau in Heek: Steigt das Event nach zwei Absagen 2022?

Zweimal musste die große Gewerbeschau in Heek schon wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Jetzt verliert das Infektionsgeschehen an Dynamik. Kann die Schau also 2022 stattfinden?

Das Infektionsgeschehen hat im Kreis Borken deutlich an Dynamik verloren. Die Impfquote im Kreis liegt aktuell deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Gute Vorzeichen für eine Gewerbeschau 2022 in der Dinkelgemeinde. Oder auch nicht?

Zweimal in Folge (2020 und 2021) musste die große Gewerbeschau in Heek jetzt schon wegen der Pandemie abgesagt werden. Dem Gewerbeverein Heek-Nienborg und der Gemeindeverwaltung als Kooperationspartner blieb keine andere Wahl. Hohe Infektionszahlen und die Coronaschutzverordnung machten das Event unmöglich.

Zurückhaltung bei den Verantwortlichen

Und 2022? Klappt es jetzt vielleicht im dritten Anlauf? Fraglich. Zumindest mit Blick auf das kommende Jahr. Susanne Tombrink, frisch wiedergewählte Vorsitzende des Gewerbevereins, sagte noch kürzlich im Gespräch mit der Redaktion, dass man auf ein Signal warte. Aktuell sei man in Wartestellung.

Das bestätigt auch Jürgen Lammers – Leiter Fachbereich I der Gemeinde – auf Redaktionsanfrage: „Aktuell gibt es keine konkreten Gespräche“. Dahinter steckt natürlich Kalkül. Abgesehen davon, dass derzeit noch unklar ist, ob und welche Auflagen 2022 gelten, geht es vor allem um Spielraum. Zeitlichen Spielraum.

Denn Stand jetzt sollen im kommenden Jahr in Heek zahlreiche (Groß-)Veranstaltungen nachgeholt werden, die ebenfalls in den zurückliegenden knapp zwei Jahren der Pandemie zum Opfer fielen. Zumindest dann, wenn es die Corona-Lage zulässt. Darauf weist Jürgen Lammers hin.

Eine dritte Absage soll vermieden werden

Zudem braucht ein Event der Größenordnung einer Gewerbeschau Planungsvorlauf. Über 100 Firmen und Geschäfte mit „offenen Türen“ und tausende Besucher erfordern aufwendige Planungen. Und diese sollen nicht vergeblich sein. Eine dritte Absage wollen die Organisatoren unbedingt vermeiden.

So sahen die Planungen für die Schau 2021 aus, ehe diese abgesagt wurde. Ob das Konzept für 2023 ebenso aussieht, ist noch unklar.
So sahen die Planungen für die Schau 2021 aus, ehe diese abgesagt wurde. Ob das Konzept für 2023 ebenso aussieht, ist noch unklar. © Gemeinde Heek © Gemeinde Heek

Genau deshalb ist es – Stand jetzt – wahrscheinlicher, dass die Gewerbeschau erst im übernächsten Jahr stattfinden wird. „Ich gehe aktuell eher von 2023 aus“, bestätigt das Ganze Jürgen Lammers. Der Termin selbst soll dann rechtzeitig kommuniziert werden.

Ob im kommenden Haushalt überhaupt eine Planstelle für die Gewerbeschau geschaffen wird, ist offen. Zuletzt wurde das Budget jeweils nach politischem Beschluss für den so subventionierten Heek-Gutschein zur Verfügung gestellt.

Damit sollten die von der Krise gebeutelten Gewerbetreibenden in Heek unterstützt werden. Und auchwenn es bisher im zweiten Anlauf noch nicht so rund wie im ersten läuft, seien die Gewerbetreibenden sehr erfreut über diese Hilfe, wie die Vorsitzende des Gewerbevereins unlängst betonte.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.