Im und am Gebäude in der Bült wird sich etwas tun.
Im und am Gebäude in der Bült wird sich etwas tun. © Till Goerke
Wohnen

Haus in der Bült: Erst Kita-Provisorium dann Flüchtlingsunterkunft?

Heek braucht eine weitere Flüchtlingsunterkunft, um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein. Darum soll sich etwas tun in der Bült. Für das Haus in Nähe zur B70 gibt es aber mehrere Pläne.

Die Möglichkeiten, Flüchtlinge unterbringen zu können, sind vergangenes Jahr in Heek deutlich geschrumpft. Durch Wind und Feuer wurden zwei Asylbewerberunterkünfte zerstört. Um in Zukunft wieder besser aufgestellt zu sein, soll jetzt eine „neue“ Unterkunft entstehen. Doch diese könnte in Konkurrenz zu einem Kita-Provisorium stehen.

Kreisliche Genehmigung liegt vor

Erst Kita-Provisorium dann Flüchtlingsunterunterkunft?

Baulich muss noch viel gemacht machen

Aktuell gibt es acht Flüchtlingsunterkünfte

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.