Haushalt steht auf soliden Füßen

22.01.2008, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Heek Trotz erheblicher Veränderungen gegenüber dem Ende Dezember eingebrachten Planentwurf steht der Haushalt der Gemeinde weiterhin auf soliden Füßen: Neue Ausgabeposten für die Erschließung des Baugebiets "Up'n Hoff" (300 000 Euro) und den Ausbau der Straße "Heidkamp" (360 000 Euro) werden durch die zu erwartenden Erschließungsbeiträge (240 000/ 330 000 Euro) nahezu kompensiert. Für die Erschließung des Bereichs am "Gabelpunkt" fallen weitere 15 000 Euro an, für den einseitigen Ausbau des Reststücks am "Ahauser Damm" sind 55 000 Euro angesetzt.

Diesen Ausgaben steht unter anderem eine Einsparung von rund 60 000 Euro durch die jetzt feststehende Absenkung der Kreisumlage gegenüber, die Kämmerer Wilhelm Brüning vor dem Hauptausschuss bezifferte.

Nach Berücksichtigung der vorliegenden Veränderungen und dem vorläufigen Jahresabschluss 2007 können der "Allgemeinen Rücklage" dennoch mehr als eine Million Euro zugeführt werden - sie beliefe sich somit auf einen Bestand von 2,68 Mio. mel

Für die erwähnten zusätzlichen Investitionen liegen Beschlussempfehlungen des Planungsausschusses vor. Abschließend entscheidet jedoch der Rat in seiner Sitzung am 30. Januar über den Haushalt 2008.

Lesen Sie jetzt