Illegale Müll-Entsorgung ist keine Seltenheit mehr in Heek. An den Kosten für die Müllentsorgung kann der Anstieg der "wilden Müllkippen" nicht liegen. © privat
Illegaler Müll

Illegale Müll-Entsorgung in Heek nimmt zu – Gründe dafür sind unklar

Müllsäcke, Bauschutt oder anderer Müll wird nicht selten sondern sogar immer öfter in Heek einfach irgendwo illegal entsorgt. Der Grund für den Anstieg solcher „illegalen Müllkippen“ ist unklar.

In Heek türmt sich nicht nur gefühlt der Müll. Schuld ist die steigende Zahl der illegalen Müllentsorgungen, auch genannt „wilde Müllkippen“. Das bestätigt auf Anfrage Doris Reufer, Leiterin des Fachbereichs Bürgerservice, Ordnungsangelegenheiten und Soziales der Gemeinde Heek.

Sie schreibt in einer Mitteilug an die Redaktion: „Tatsächlich nimmt die illegale Müllentsorgung immer mehr zu.“ Die Gründe für den Anstieg kennt die Fachbereichsleiterin jedoch nicht: „Warum dies der Fall ist, ist unerklärlich und nicht nachvollziehbar.“ An der Höhe der Müllgebühren könne es aber nicht liegen. so Reufer. Die Kosten für die Entsorgung der illegalen Müllkippen trägt übrigens die Allgemeinheit.

Illegale Müllkippen melden

Auf die Fragen, ob es ein Konzept gibt, um weiteren illegalen Müllkippen entgegenzuwirken, und wie mit illegalen Müllkippen verfahren wird, teilt Doris Reufer mit: „Wenn ein Verursacher ermittelt werden kann, wird ein Bußgeldbescheid erlassen. Ebenfalls wird er zum Ersatz der entstandenen Entsorgungskosten herangezogen.“

Ein Konzept scheint es somit also nicht zu geben. Wer eine illegale Müllkippe findet, der kann das an die Gemeinde Heek melden. Dass kann telefonisch unter (02568) 93000 oder per E-Mail unter info@heek.de oder über die Heek-App und den Mängelmelder erfolgen.

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite
Laura Schulz-Gahmen

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.