Jagdhornbläserkorps erfreut seit 40 Jahren

Hegering Ahaus-Heek

Mehr als vier Jahrzehnte ist es her, dass die Idee zur Gründung des Jagdhornbläserkorps, einer Untergruppe des Hegerings Ahaus-Heek, entstand: Im Herbst 1970 auf einer Gesellschaftsjagd beim Zahnarzt Richard Timmermann in Ahaus wurde sie beschlossen, im folgenden Jahr dann offiziell vollzogen.

HEEK/AHAUS

31.08.2011, 14:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Jagdhornbläserkorps des Hegerings Ahaus-Heek beim Landesbläserwettbewerb 2010 in Brüggen.

Das Jagdhornbläserkorps des Hegerings Ahaus-Heek beim Landesbläserwettbewerb 2010 in Brüggen.

Im Februar 1971 kam es zur Gründungsversammlung, und seitdem haben viele hundert Jagdhornbläser bei den Jagden und vielen anderen Anlässen ihre Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Zurzeit sind etwa 35 Jagdhornbläser und -bläserinnen im Alter von acht bis 70 Jahren aktiv. Große Aufmerksamkeit gilt dabei der Nachwuchsförderung: Die Leiter des Seniorenkorps gründen in regelmäßigen Abständen Anfängerkurse, die sich nach entsprechender Ausbildung dem Seniorenkorps angliedern. Interessierte mit musikalischer Vorbildung können durch den Korpsleiter bei entsprechendem Eignungsnachweis direkt in das Seniorenkorps aufgenommen werden. Geprobt wird jeden Dienstag um 20 Uhr beim Vorsitzenden Herbert Janning in Averbeck.

Das Jagdhornbläserkorps als Teil des Hegerings Ahaus-Heek und vertritt diesen bei öffentlichen Veranstaltungen im jagdmusikalischen Bereich. Die Hauptaktivitäten des Bläserkorps bestehen vor allem im Begleiten der vielen öffentlichen Veranstaltungen des Hegerings: etwa bei der Hauptversammlung, der Hegeringmeisterschaft im jagdlichen Schießen, dem Hundetag, der Hubertusmesse oder der Fuchsjagd der Fuchsjagdgemeinschaft Ahaus-Stadtlohn. Weitere Auftritte wie Ständchen bei allen erdenklichen festlichen Veranstaltungen sowie Trauerfällen zählen ebenfalls zu den Terminen. Darüber hinaus beweisen die Jagdhornbläser und -bläserinnen regelmäßig auf Kreis-, Landes- und Bundeswettbewerben im Jagdhornblasen mit Erfolg ihr Können.

Das Jubiläum „40 Jahre Bläserkorps“ des Hegerings wird am Samstag, 3. September, mit einer Jägermesse gefeiert, die um 17 Uhr in der St.-Ludgerus-Kirche in Heek beginnt. Es schließt sich ein gemütlicher Umtrunk mit Musik und großer Tombola bei Theo Wittenberg, Ahle 17, an. Alle aktiven und ehemaligen Hegeringmitglieder, die Jagdhornbläser und -bläserinnen, Naturfreunde und jagdlich Interessierte sind mit ihren Partnern dazu willkommen.www.hegering-ahaus-heek.de

Lesen Sie jetzt