Känguru: Daniel schafft den Bundesspitze

18.06.2008, 19:16 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ahaus 21 teils knifflige Aufgaben in 75 Minuten richtig zu lösen und 105 Punkte zu erreichen, hatten sich 153 Dritt- und Viertklässler der Josefschule vorgenommen. Erstmalig hatten sie sich unter der Koordination von Lehrer Merkle freiwillig zum internationalen Mathematikwettbewerb Känguru angemeldet. Den ersten Preis erhielt am Ende Daniel Pflüger (4b) mit 98,75 Punkten. Er ist Schulsieger und gehört damit bundesweit zu nur 280 weiteren Teilnehmern seines Jahrgangs in den Punktgrenzen 98,0 - 104,75. Den zweiten Platz belegte Marlien Pollmann (4c) mit 92,50 Punkten. Sie freute sich außerdem über ein Känguru-T- Shirt als Sonderpreis, da sie mit 17 aufeinander folgenden richtigen Antworten an der Josefschule die größte Anzahl erreichte. Julian Woltering (3b) führte mit 73,75 Punkten die Teilnehmerliste seiner Jahrgangsstufe an und erhielt einen den dritten Preis.

Lesen Sie jetzt