Drei Einbrüche in den vergangen vier Woche – die neue DRK-Kita in der Stroot steht noch unter keinem gutem Stern.
Drei Einbrüche in den vergangen vier Woche - die neue DRK-Kita in der Stroot steht noch unter keinem gutem Stern. © Markus Gehring
DRK-Kita

Kita-Einbruchserie: Harte Belastungsprobe für Kinder und Erzieher

Die neue DRK-Kita in der Stroot steht noch unter keinem guten Stern. Drei Einbrüche in den letzten vier Wochen sprechen eine eindeutige Sprache. Die Folgen fürs Team und die Kinder sind enorm.

Dem Team der DRK-Kita in der Stroot bot sich am frühen Mittwochmorgen ein Bild der Verwüstung. Durchwühlte Schränke, unzählige Gegenstände im Flur verteilt und ein auf den Kopf gestellter Büroraum. Es war der jüngste von drei Einbrüchen in den vergangenen vier Wochen. Die psychische Belastung für das Team ist enorm.

Geringe Beute, aber hoher Sachschaden

Kita-Team entdeckt den Einbruch

Psychische Belastung ist groß

Ein Einbruch mit riesigen Folgen

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.