Markus Kippelt ist König der Junggesellen

Präsident schießt Vogel ab

Der Präsident schoss den Vogel persönlich ab: Markus Kippelt ist neuer König des Junggesellen-Schützenvereins St. Maria Heek.

HEEK

, 17.08.2014, 17:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Traten für die kommenden zwei Jahre die Regentschaft im Junggesellen-Schützenverein an: König Markus Kippelt und Königin Louisa Terwolbeck (Mitte) mit Ehrendame Ann Katrin Helling und Ehrenherr Daniel Kühlkamp (links) sowie Ehrendame Ann-Christin Sundermann und Ehrenherr Hendrik Wehrmann.

Traten für die kommenden zwei Jahre die Regentschaft im Junggesellen-Schützenverein an: König Markus Kippelt und Königin Louisa Terwolbeck (Mitte) mit Ehrendame Ann Katrin Helling und Ehrenherr Daniel Kühlkamp (links) sowie Ehrendame Ann-Christin Sundermann und Ehrenherr Hendrik Wehrmann.

Nach der Begrüßung durch Präsident Kippelt folgte das Showprogramm mit Dorothe Weilinghoff als Michelle Hunziker und Nils Heitkemper als Oliver Geißen: Witzig ging es zu beim „Familienduell“, dem Ballett Schwanensee oder dem Ballerina-Tanz nach selbst komponierten Songs des Junggesellenschützenvereins. Das Vogelschießen fand am Samstag im Freizeitzentrum in der „Bült“ statt. Um 14.26 Uhr brandete der Jubel auf, als Markus Kippelt unter mehreren Mitbewerbern den Rest des Vogels von der Stange holte. Nach der großen Polonaise am Abend durch den Ortskern Heek, die das Königspaar in der Pferdekutsche erlebte, begann der Krönungsball. Für Stimmung sorgte die Tanz- und Partyband „Mainstreet“.

Am Sonntag zog der Frühschoppen mit Konzert des Musikvereins Heek im Festzelt noch einmal viele Besucher an. Nach dem Konzert gab es Musik vom Plattenteller. Das Vorstandsteam um Präsident und König Markus Kippelt, den stellvertretenden Präsidenten Markus Janning und General Andreas Berger bedankte sich bei den Junggesellen-Schützen für ein tolles Schützenfest, geprägt von Unbeschwertheit. Die Dorfgemeinschaft und viele Gäste erlebten harmonische Schützenfesttage.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt