Die Ermittler geben nach dem Raubüberfall auf den K+K-Markt in Heek Ende April auf Nachfrage ein Update zum Ermittlungsstand.
Die Ermittler geben nach dem Raubüberfall auf den K+K-Markt in Heek Ende April auf Nachfrage ein Update zum Ermittlungsstand. © Till Goerke
Polizei in Heek

Nach Raubüberfall auf K+K-Markt: Der Ermittlungsstand der Polizei

Seit dem Raubüberfall auf den K+K-Markt sind knapp vier Wochen ins Land gezogen. Wie ist also der Ermittlungsstand? Wir haben bei der Polizei nachgefragt. Und es gibt Neuigkeiten.

Es war ein Schock für die Mitarbeiter des K+K-Marktes, als am 28. April in den Abendstunden zwei maskierte Täter den Verbrauchermarkt betraten und einen portablen Kasseneinsatz raubten. Ein dritter Täter wartete auf dem Parkplatz mit einem Fluchtwagen.

Täter weiterhin auf der Flucht

Höhe der Beute unklar

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.