Ein Bild aus 2019 als das Osterfeuer in Nienborg erstmals auf dem Festplatz in der Niestadt stattfand.
Ein Bild aus 2019, als das Osterfeuer in Nienborg erstmals auf dem Festplatz in der Niestadt stattfand. Nach zwei Jahren Pandemie-Pause steigt das Event 2022 wieder – unter einem besonderen Motto. © Bürgerschützen
Brauchtum

Nach zwei Jahren Zwangspause: Osterfeuer als großes Friedenslicht

Zwei Jahre in Folge fiel das Osterfeuer wegen Corona ins Wasser. Dieses Jahr ist es wieder möglich. Die Vorfreude ist groß, doch der Ukraine-Krieg wird nicht ausgeblendet. Das zeigt das Motto.

Zwei Jahre Zwangspause durch die Corona-Pandemie haben jetzt ein Ende. Das seit 1950 von den Bürgerschützen organisierte Osterfeuer in Nienborg wird dieses Jahr wieder brennen. Wegen des Ukraine-Krieges wird es ein besonderes Motto mit klarem Ziel geben.

Zentraler Ort für das Feuer

Einnahmen werden gespendet

Ostermesse um 19 Uhr

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.