Nachwuchs zeigt sich in prima Form

04.09.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Heek Der Jugendversammlung des Schachclubs Heek konnte der bisherige erste Jugendwart Willi Böckers über eine erfolgreiche Saison 2006/2007 berichten. So belegte die Jugendmannschaft in der Jugendklasse Borken einen guten dritten Platz. Bei den Schülern qualifizierte sich Heek I mit einem zweiten Platz in der Schülerliga Borken erneut für die Verbandsmannschaftsmeisterschaften. Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften konnte Christoph Lürick den Titel in der Altersklasse U 10 erringen.

Bei den internen Vereinswettkämpfen sicherte sich Stefan Lösing die Jugend- und Schülermeisterschaft vor Andreas Lösing und Matthias Hüsing. Der Pokalsieg ging an Andreas Lösing, der im Endspiel Daniel Marpert besiegen konnte. Lösing gewann ebenfalls den Titel des Blitzmeisters vor Michael Böckers. Nachwuchsmeister wurde Christoph Lürick vor Johannes Schabbing und Sebastian Lösing. Ein Kinobesuch und ein Maigang rundeten die Saison für die Kinder gelungen ab.

Die herausragenden Leistungen des scheidenden Jugendwarts Willi Böckers und dessen Verdienste um den Verein würdigte Nachfolger Wilhelm Lürick mit einem Geschenkgutschein. Böckers habe fast 15 Jahre das Amt des Jugendwartes mit viel Engagement ausgeübt und der Nachwuchsabteilung des Clubs wieder zu sehenswerten sportlichen Erfolgen verholfen, hieß es.

Mit Erleichterung wurde die Nachricht aufgenommen, dass Böckers der Jugendarbeit weiterhin als Betreuer erhalten bleiben will.

Lesen Sie jetzt