Pater Joy feiert sein Silbernes Priesterjubiläum

Gemeinde Hl. Kreuz Heek

Seit 2003 ist Pater Joy in Heek tätig und fühlt sich dort sehr wohl. Jetzt hat er mit vielen Gästen sein Silbernes Priesterjubiläum gefeiert. Dabei wurden auch einige Anekdoten erzählt.

Heek

, 20.01.2020, 18:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pater Joy feiert sein Silbernes Priesterjubiläum

Pater Joy feierte sein Jubiläum. © Andre Potthoff

Im August 2000 kam Pater Joy Madassery nach Deutschland. In Heek ist er seit 2003 tätig. Am Samstag feierte Pater Joy nun sein silbernes Priesterjubiläum mit Festhochamt und einem Fest der Begegnung im Kreuzzentrum.

„Es ist ein schöner Tag“, sagte er, „auch, dass so viele Menschen gekommen sind, freut mich.“ Gefeiert wurde bei Essen und Trinken und dem Auftritt des Kinderchors. Das bot auch die Gelegenheit für Pastor Leyer, ein paar Worte zu sagen. Mit viel Augenzwinkern erzählte er ein paar Geschichten von Joy, die er bisher in Deutschland erlebt hat. Zum Beispiel seine ersten Erfahrungen mit Schnee oder wie er sich auf der Jagd geschlagen hat. Sein Fazit zum Schluss: „Was für Pater Joy bislang so schön war, das ist doch klar, geht in die Verlängerung Jahr für Jahr!“

Besucher aus Indien

Mit dabei waren auch Besucher aus Indien, die extra angereist waren. Rückblickend auf die 25 Jahre konnte Pater Joy übrigens kein spezielles Highlight nennen. Und das hatte natürlich seine Gründe. „Es sind die kleinen Dinge, die es so schön machen, hier zu arbeiten“, erklärte er. pott

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt