Prüfung für Vierbeiner

22.10.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Heek Das Ergebnis intensiver Trainingsarbeit präsentieren am Sonntag, 28. Oktober, die Mitglieder des Deutschen Schäferhundevereins, Ortsgruppe Nienborg-Heek. An diesem Tag wird Prüfungsrichter Hermann Schmämann aus Dülmen die Arbeit der Hundeführer und ihrer Vierbeiner begutachten und bewerten. Zu Beginn treffen sich die Hundebesitzer, Prüfer und die Helfer im Vereinsheim im von Oerschen Busch. Von dort aus geht es in der Früh zum Hof Gut Laurenz in Metelen, wo die Fährtenarbeit für die Schutzhundprüfung abgelegt wird. Danach kehren alle zurück zum Hundeübungsplatz nach Heek, wo ab etwa 10 Uhr die weiteren Prüfungen abgehalten werden. Diese zu verfolgen, sind alle interessierten Besucher eingeladen.

Lesen Sie jetzt